LG Welfen

Leichtathletik im Schussental

Sehr erfolgreiche IBL-Meisterschaften für LGW Athleten

Bei den Internationalen Bodensee-Leichtathletik-Meisterschaften (IBL) der Schülerinnen und Schüler U14 und U16 ging auf die TeilnehmerInnen der LG Welfen ein wahrer Medaillenregen nieder. Insbesondere die 12- und 13jährigen Mädchen und Jungen konnten trotz großer Konkurrenz aus den österreichischen und schweizerischen Anrainerländern des Bodensees in fast jeder Disziplin einen Platz auf dem Treppchen ergattern.

Zwei Titel gingen an Maxi Mendel (TV Weingarten/13 Jahre) im 75 Metersprint (10,21 Sekunden) und über 60 Meter Hürden (10,19 Sekunden). Außerdem errang sie mit 1,41 Metern im Hochsprung Platz 3 und mit ausgezeichneten 4,69 Metern Platz 4 im Weitsprung. Zusammen mit Suvi Odenbach, Carmen Kamps und Leyla Müller (alle TV Weingarten und 12 Jahre) holte sie noch die Bronzemedaille mit der 4×75 Meter-Staffel in 42,28 Sekunden.

Die erfolgreichen LG Welfen Athleten nach den IBL-Meisterschaften in Aulendorf. Von links: Carmen Kamps, Suvi Odenbach, Maxi Menden.

 

Carmen Kamps wäre fast auch ein Doppelsieg gelungen. Mit 10,77 Sekunden über 75 Meter musste sie sich nur knapp geschlagen geben, während ihr mit 2:42,56 Minuten über 800 Meter ein beeindruckender Sieg mit deutlichem Vorsprung gelang. Im Weitsprung holte sie mit 4,19 Metern noch vor ihrer Vereinskameradin Suvi Odenbach mit nur 3 cm Unterschied die Silbermedaille. Suvi erlief sich zudem mit 2:49,68 Minuten Platz 3 über 800 Meter und mit 11,85 Sekunden über 60 Meter Hürden Platz 5.

Lukas Bertele (TSB Ravensburg/13 Jahre) gelang dann tatsächlich ein Doppelsieg im Sprint (75 Meter in 10,08 Sekunden) und über die Mittelstrecke (800 Meter in 2:24,18 Minuten), während Tom Bulling (TSB Ravensburg/M13) im Hochsprung mit 1,46 Metern eine Bronzemedaille holte.

Stark verbessert präsentierte sich Elias Grenz (TSB Ravensburg/M15) sowohl über 100 Meter in 12,39 Sekunden (3. Platz) als auch im Hochsprung, in dem er sich auf 1,66 Meter (Platz 4) steigern konnte. Im Weitsprung gelang ihm mit 5,44 Meter ein weiter Satz, der ihm die Silbermedaille einbrachte. Sein Vereinskamerad Leo Raape (TSB Ravensburg/M15) konnte mit 12,95 Sekunden über 100 Meter (Platz 6), mit einem ausgezeichneten Hochsprungergebnis von 1,63 Metern (Platz 5) und mit 5,09 Metern im Weitsprung (Platz 4) glänzen.

Sarah Bernhardt (TV Weingarten/W15) war im Kugelstoßen mit 8,34 Metern (Platz 3) und mit 21,21 Metern im Speerwerfen (persönliche Bestleistung und Platz 6) vor allem in den Wurfdisziplinen erfolgreich.

Dies ist der Kurzlink.