LG Welfen

Leichtathletik im Schussental

Nikolausturnen des TV Weingarten

Nikolausturnen 2019

„Von drauß` vom Rathaus komm ich her,

ich muss euch sagen, ich freue mich sehr“……

mit diesen und weiteren freundlichen Worten von Herrn Beck, Leiter für Gesellschaft, Bildung und Soziales, wurden die vielen Kinder, die am Sonntagnachmittag die Großsporthalle in Weingarten bevölkerten, begrüßt. Nach einer gemeinsamen schwungvollen Aufwärmgymnastik mit Luise und Lea betraten der Nikolaus und Knecht Ruprecht würdevoll die Halle. Sie wurden von weihnachtlichen Klängen dreier 10jähriger Mädchen und ihrem Musiklehrer begleitet, die das Publikum mit ihren Darbietungen an Querflöte und Gitarre noch mehrere Male an diesem Nachmittag entzückten.

Auch der Nikolaus fand für alle Kinder noch einige aufbauende Worte und bedankte sich darüber hinaus bei den Übungsleitern und dem Organisationsteam um Jochen Kucera, die diesen Höhepunkt des sportlichen Lebens in Weingarten vorbereitet hatten.

Danach ging es Schlag auf Schlag sportlich weiter: Die Kinder der Kiss gestalteten ein buntes Potpourri aus Turnen, Spielen mit Kleingeräten und Springen am Minitrampolin. Die Kleinsten aus dem Eltern-Kind-Turnen brachten ihre Mamas und Papas in Schwung während die Tanzmäuse, ihre Choreographie schon nahezu selbständig meisterten. Mädchenturnen, Badminton, Kickboxen und Volleyball zeigten die breite Palette des Sportangebots im TV Weingarten auf. Die kleinen Kunstturnerinnen begeisterten das Publikum mit ihrer Vorführung zur Musik von „König der Löwen“ in passenden Kostümen. Danach zeigten die Leichtathleten mit ihren jüngsten Teilnehmern koordinative Formen an Hindernisbahnen, während die älteren mit tollen Hochsprüngen die Zuschauer zum Staunen brachten. Mit Trampolinturnen der Extraklasse, spektakulären Sprüngen, Saltis und Schrauben sowie einer wunderschönen Schwebebalkenchoreographie der Kunstturnerinnen beschlossen die Wettkampfabteilungen des TV Weingarten den sportlichen Teil des Nachmittags.

Mit Mandarinen und gebackenen Nikoläusen belohnt, traten die Kinder am frühen Abend mit ihren Eltern wieder den Heimweg an und sicher war der Tenor des Nachmittags:

„Das war aber toll heute!“

Dies ist der Kurzlink.